Stadt Weilheim an der Teck (Druckversion)

Sehr gutes Angebot an den Weilheimer Kindergärten

1.) Betreuung zwischen 1 bis 3 Jahren

In den städtischen Kinderkrippen Bahnhofstraße, Lerchenstraße und Egelsberg können Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren an maximal fünf Tagen in der Woche betreut werden. Alternativ können die Kinder auch an drei oder zwei Tagen in der Woche angemeldet werden.

Nachfolgende tägliche Betreuungszeiten werden angeboten:

Kinderkrippe Bahnhofstraße von 07:00 bis 17:00 Uhr

Kinderkrippe Lerchenstraße von 07:00 bis 17:00 Uhr

Kinderkrippe Egelsberg von 7:30 Uhr bis 14:00 Uhr

Monatliche Gebühr
Die Gebührenhöhe entnehmen Sie bitte den Informationen zu den einkommensabhängigen Gebühren.

Darüber hinaus bieten noch der Verein Kinderspielgruppe e.V. und Freie Kindergarten e.V. eine Betreuung für Kleinkinder an.


2.) Betreuung ab 3 Jahren 

Sofern Ihr Kind im Laufe des Jahres drei Jahre alt wird, stellt sich für Sie bestimmt die Frage nach einem Kindergartenplatz. Die Stadt Weilheim hat ein gutes und vielfältiges Angebot zur Betreuung der Kinder. Wie nehmen diese Aufgabe sehr ernst. Generell gilt seit 1996 die gesetzliche Regelung, dass Ihr Kind ab dem dritten Lebensjahr einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz in Ihrer Wohnortgemeinde hat – dieser Rechtsanspruch bezieht sich allerdings nicht auf einen bestimmten Kindergarten. In Weilheim und Hepsisau steht eine ausreichende Zahl an Kindergartenplätzen zur Erfüllung dieses Anspruches zur Verfügung.

Unsere Kindergärten in der Übersicht:

Bildungs- und Entwicklungsfeld Sinne
Bildungs- und Entwicklungsfeld Sinne
Bildungs- und Entwicklungsfeld Mitgefühle
Bildungs- und Entwicklungsfeld Mitgefühle

Anmeldebogen zur Aufnahme in eine städtische Einrichtung

Sofern Ihr Kind einen städtischen Kindergarten besuchen soll, bitten wir Sie, die Anmeldung frühzeitig vorzunehmen. Zur Erleichterung unserer Planungen sollten die Anmeldungen

  • für eine Regelgruppe ca. 6 Monate
  • für eine Gruppe mit verlängerten Öffnungszeiten, eine Ganztagesgruppe oder Kinderkrippe ca. 1 bis 2 Jahre vor der Aufnahme in der Einrichtung abgegeben werden.

Anmeldeformulare

Beachten Sie bitte, dass sowohl die Ganztagesgruppen im Kindergarten Bahnhofstraße und im Kindergarten Lerchenstraße als auch die Gruppen mit verlängerten Öffnungszeiten kein Einzugsgebiet haben, d. h. alle Kinder aus Weilheim und Hepsisau haben die Möglichkeit diese Gruppen zu besuchen, solange Plätze vorhanden sind. Sollten Sie Interesse daran haben, dass Ihr Kind den Freien Kindergarten e. V. oder den Waldkindergarten e. V. besucht, wenden Sie sich bitte rechtzeitig an die Ansprechpartner/innen der beiden Vereine.

Für weitere Fragen stehen Ihnen der jeweilige Kindergarten oder bei der Stadtverwaltung Frau Deißler-Völlm oder Frau Mutschler gerne zur Verfügung 

Frau Deißler-Völlm
Tel.: 07023 106-130 (vormittags)

Frau Mutschler
Tel.: 07023 106-131 (Mo. - Mi. vormittags)

Sonstige Träger

Freie Kindergarten e.V. 

Waldkindergarten

Das Leitbild für unsere städtischen Kindertageseinrichtungen

An dieser Stelle können Sie das Leitbild für unsere städtischen Kindertageseinrichtungen herunterladen.

http://www.weilheim-teck.de/index.php?id=109