Stadt Weilheim an der Teck (Druckversion)

Schulsozialarbeit

Zu einer ganzheitlichen Betreuung der Schüler gehört auch die Beratung bei schulischen oder außerschulischen Problemen, bei der Berufsorientierung oder der Freizeitgestaltung. Außerdem gewinnt die Gewaltprävention immer mehr an Bedeutung. Die Themenfelder sind dabei oft sehr komplex und so vielfältig wie die Schüler und deren Umfeld.

Um den wachsenden Aufgaben Rechnung zu tragen beschäftigt die Stadt Weilheim einen Schulsozialarbeiter am Bildungszentrum Wühle.

Schulleitung, Lehrer, Schüler, Eltern, Stadt, Vereine, Jugendtreff und die weiteren beteiligten Institutionen haben damit einen gemeinsamen Ansprechpartner. Einen verlässlichen, neutralen und vertraulichen Berater und Vermittler.

Die Schulsozialarbeit reagiert jedoch nicht nur auf entstandene Probleme, sondern beteiligt sich aktiv an der Unterrichts-, Pausen- und Freizeitgestaltung. Arbeitsgemeinschaften werden angeboten und Vernetzungen geknüpft, Gruppenarbeit geleistet und die Schülerselbstverwaltung (SMV) unterstützt.

Damit leistet die Schulsozialarbeit einen wichtigen Beitrag zur Persönlichkeitsstärkung, Bewältigung von Krisensituationen, Kommunikation, sinnvollen Freizeitbeschäftigung, Identifikation mit der Schule, Vernetzung und Mitgestaltung der Schulkultur.

Ansprechpartner

Herr
Fabian Teimel
Tel.: 07023 90042-27
Mobil: 0160 90177901

E-Mail

http://www.weilheim-teck.de/index.php?id=145