Stadt Weilheim an der Teck (Druckversion)

Wochenmarkt

Weilheim besitzt bereits seit dem 14. Jahrhundert Stadt- und damit Marktrecht. In vergangenen Zeiten war dies ein wichtiger Standortfaktor und noch heute haben Märkte im Leben der Einwohner einen hohen Stellenwert.

Jeden Samstag zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr findet daher auf dem Bertoldsplatz der Wochenmarkt statt. Das Angebot reicht vom heimischen Obst und Gemüse bis zu Käse, Fleisch und Wurstwaren. Gute Qualität direkt vom Erzeuger.

Wochenmarkt auf dem Bertoldsplatz
Wochenmarkt auf dem Bertoldsplatz
Wochenmarkt auf dem Bertoldsplatz
Wochenmarkt auf dem Bertoldsplatz

Käsemarkt

Der 2011 ins Leben gerufene Käsemarkt ist ein voller Erfolg. Viele begeisterte Gäste schätzen es, von den heimischen Produkten zu kosten oder sich direkt beim Erzeuger über deren Herstellung zu informieren.

Vom Albzarella, Bergkäse über Bärlauchkäse und Ziegenkäse bis zu Spezialitäten wie Raclett-Brötchen, Zähringer Käseburger oder Käsesuppe in der Brottasse bietet der Käsemarkt eine Vielzahl von Köstlichkeiten. Auch andere regionale Produkte wie Nudeln, Holzofenbrot, schwäbischer Whisky, Weilheimer Apfelsaft und Wein von der Limburg sind im Angebot.

Auch für die Kinder gibt es Attraktionen und Mitmachangebote.

Heimische Produkte
Heimische Produkte
Kinder üben Melken
Kinder üben Melken

Krämermarkt

Sechs mal im Jahr findet auf dem Marktplatz zwischen Rathaus und Peterskirche ein großer Krämermarkt statt. Zahlreiche Beschicker aus Nah und Fern bieten ein vielfältiges, preiswertes Angebot an. Ob Textilien, Honig, Haushaltswaren oder Gewürze - ein Bummel über den Krämermarkt ist ein echtes Vergnügen für Jung und Alt.

Die Termine für den Krämermarkt finden Sie im Veranstaltungskalender.

Krämermarkt vor der Peterskirche
Krämermarkt vor der Peterskirche
Krämermarkt
Krämermarkt
http://www.weilheim-teck.de/index.php?id=99