# Analytics ID: UA-54734766-1

Weilheim Aktuell: Weilheim an der Teck

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Vimeo

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Vimeo LLC
555 West 18th Street, New York, New York 10011, United States of America

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Browser-Typ
  • Browser-Sprache
  • Cookie-Informationen
  • Betriebssytem
  • Referrer-URL
  • Besuchte Seiten
  • Suchanfragen
  • Informationen aus Drittanbieterquellen
  • Informationen, die Benutzer auf dieser Website bereitstellen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Vereinigte Staaten von Amerika

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Vimeo LLC
  • Google Analytics
  • Verbundene Unternehmen
  • Geschäftspartner
  • Werbepartner
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

Privacy@vimeo.com

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Vereinigte Staaten von Amerika

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Weilheim an der Teck
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Jobs
Digitale Prozesse

Hauptbereich

Quartier 2030 - Älterwerden in Weilheim gemeinsam gestalten

Artikel vom 09.11.2022

Starke Teilnahme an Quartierswerkstatt

Seniorenforum, Soziales Netz, Krankenpflegeverein, Bürgertreff am Mittwoch, Bürgerbus, Kirchengemeinden, Begehungen von VdK und Stadt … „Läuft doch alles in Sachen Älterwerden in Weilheim, oder?“, fragte Bürgermeister Johannes Züfle zur Begrüßung provokativ in die Runde der rund 60 Teilnehmer der Quartierswerkstatt, die am 25. Oktober in der Limburghalle stattfand. Ja, in Weilheim gibt es für ältere Menschen, egal ob im Freizeitbereich oder bei konkretem Hilfebedarf, jede Menge Angebote. „Noch viel wichtiger aber“, ergänzt das Stadtoberhaupt, „es gibt vor allem ganz viele engagierte Bürgerinnen und Bürger, die sich dankenswerterweise ehrenamtlich in unserer Stadt einbringen und die Angebote für ältere Menschen nicht nur ergänzen, sondern wertvoll bereichern“.

 

Wozu gab es nun also eine Quartierswerkstatt und was hat es mit dem Projekt „Quartier 2030 – Älterwerden in Weilheim gemeinsam gestalten“ auf sich? Die Stadt Weilheim an der Teck nimmt zusammen mit 14 weiteren Kommunen im Landkreis Esslingen teil am Projekt „Kommunale Quartiersentwicklungsplanung – Älter werden im Quartier“. Es ist Bestandteil des Förderprogramms „Quartiersimpulse“ der Allianz für Beteiligung – unterstützt aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg. Damit verfolgt die Stadt folgende Ziele: 1. Herausfinden, was die Menschen bewegt – dazu dient die Umfrage und die Quartierswerkstatt, 2. der am Ende stehende praktische Quartiersentwicklungsplan mit konkreten Maßnahmen und 3. an Gemeinwesenarbeit Interessierte und neue Ideen mit bestehenden Strukturen und Gruppen zusammenzubringen. „Denn eins ist klar: Gute Angebote gibt es nur, wenn es auch weiterhin engagierte Menschen gibt, die sich dafür einsetzen“, fasste Bürgermeister Johannes Züfle zusammen.

 

Weitere Antworten gab Altenhilfeplanerin Franziska Hezinger vom Landratsamt Esslingen. Sie betonte, dass all die tollen vorhandenen Angebote keine Selbstverständlichkeit sind und die Bürgerinnen und Bürger sich nicht darauf ausruhen dürfen. Dem Landkreis und der Stadt ist es wichtig, einerseits zu hinterfragen, ob das Angebot aktuell noch passt und ob es sinnvoll mit konkreten Maßnahmen oder auch neuen Arbeitsgruppen ergänzt werden kann. Insbesondere um auch den Ansprüchen der nachkommenden Generation 60plus gerecht zu werden. Auch das wurde im Lauf der Quartierswerkstatt deutlich.

 

Doch bevor die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich aktiv einbringen konnten, stellte Thorsten Mehnert vom Kuratorium Deutsche Altershilfe die Ergebnisse der Fragebogenaktion, die im Juni stattfand, vor. Viele aufschlussreiche Zahlen, bespickt mit anschaulichen Balken- und Tortendiagrammen zeigten eindrücklich an welchen Stellen der Schuh der Weilheimer ein wenig drückt. Doch die wesentlichen Erkenntnisse liegen darin, dass die Menschen in Weilheim sich im Großen und Ganzen sehr wohl fühlen – nur 125 von insgesamt rund 3.000 befragten Personen machten Angaben zu fehlenden und wünschenswerten Angeboten.

 

Hier gelangen Sie zur Präsentation der Ergebnisse.

 

An Stellwänden nutzten die Anwesenden beim aktiven Part der Quartierswerkstatt dann die Gelegenheit, ihre Ideen und Wünsche einzubringen und in den Gesprächsrunden zu diskutieren. Hierzu waren die Themengebiete in vier Bereiche gebündelt:

 

1. Derzeitiges und zukünftiges Wohnen – dazu zählt: Barrierefreie Wohnungen, Wohnungsanpassung, Zukünftige Wohnformen und Wohnwünsche etc.

2. Wohnumfeld und Mobilität – dazu zählt: Nahversorgung, Sitzgelegenheiten, Öffentliche Toiletten, Infrastruktur, Verkehr, etc.

3. Unterstützung und Pflege – dazu zählt: Alltagshilfen, Gesundheitliche Hilfen, ambulante und stationäre Pflegeangebote, Betreuung bei Demenz, Beratung, etc.

4. Kontakte und Aktivitäten – dazu zählt: Soziales Miteinander, Begegnung, Netzwerke, Interessen, Lebensgefühl, Freiwilliges Engagement, etc.

 

In den kommenden Wochen werden die Ergebnisse aus der Quartierswerkstatt ausgewertet, gebündelt und geschaut, ob und in welchen Zusammensetzungen Arbeitsgruppen gebildet werden können. Auch eine neu gegründete Gruppe, die sich „Initiative Zukunft“ nennt, möchte sich hier aktiv beteiligen. Schließlich münden alle Ergebnisse in einem sogenannten Quartiersentwicklungsplan, der im Frühjahr 2023 niedergeschrieben und dem Gemeinderat vorgestellt wird und konkrete Handlungsmaßnahmen enthalten soll.

Kontaktdaten

Kontakt

  • Stadtverwaltung Weilheim an der Teck
  • Marktplatz 6
  • 73235 Weilheim an der Teck
  • Telefonnummer 07023 106-0
  • Faxnummer 07023 106-114
  • E-Mail schreiben

Öffnungszeiten Rathaus

  • Montag 07:30 Uhr - 12:30 Uhr
  • Dienstag: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
  • Mittwoch: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • Freitag: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

  • Montag: 07:30 Uhr - 13:00 Uhr
  • Dienstag: 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
  • Mittwoch: 08:00 Uhr - 13:00 Uhr
  • Donnerstag 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 Uhr - 12:30 Uhr
zum Seitenanfang