Seite drucken
Weilheim an der Teck (Druckversion)

Feste und Veranstaltungen

Weilheim und der Teilort Hepsisau bieten jährlich eine Reihe von beliebten und auch von Auswärtigen gut besuchten Veranstaltungen. Neben traditionellen Festen wie dem Städtlesfest und dem Dorffest sind sportliche Highlights wie der Kirschblütentag und kulinarische Leckerbissen wie der Käsemarkt dabei. An die historischen Wurzeln von Weilheim erinnert der erst vor wenigen Jahren ins Leben gerufene Zährigermarkt. Hier sehen Sie einen kleinen Überblick über die Veranstaltungen. Nähere Informationen erhalten Sie im Zeitraum vor den Veranstaltungen auf dieser Webseite.

Künstlermarkt

„ Frühlingserwachen in Weilheim Teck“
Künstlermarkt in und um die Schlossscheuer

Mit über 60 Ausstellern und Akteuren möchte der Verein Stadtmarketing die Besucher jeweils im März für zwei Tage in der und um die Schlossscheuer herum verzaubern. In der Schlossscheuer und im Bürgerhaus finden Sie Kalligrafie Kunst, Keramiken, Leidenschaftliches aus Holz und Stoff oder Filz, Bilder auf Leinwand, Papierkunst, Tiffany und vieles mehr. Aus dem handwerklichen Bereich erwartet Sie Schmiedekunst, Seilherstellung, Körbe flechten und die Herstellung von Skulpturen aus Obstgehölzen.

Es werden wieder alle Sinne angesprochen:Riechen Sie die leckeren Seifendüfte, sehen Sie erstaunliche und wunderschöne Kunstwerke, hören Sie Musik von leidenschaftlichen Musikern, lassen Sie sich von leckerem Kaffee und Gebäck der Landfrauen im Bürgerhaus verwöhnen, probieren Sie die verführerischen Pralinen und vor allem erleben Sie Kunst zum Anfassen!

Musikalisch umrahmt wird der Markt auf der Künstlerbühne in der Schlossscheuer am Samstag durch das „Gaans anders Trio“ sowie „Gitarrenklänge von Markus Büttner“ und am Sonntag durch die beiden Duos „ Ceolia“ und „Vocal Affair“.  Auf dem Weg zwischen Schlossscheuer und Bürgerhaus lauschen Sie den Klängen von Gitarre und Handpan.

Nehmen Sie sich die Zeit und schlendern Sie durch das Städtle! 

Weilheim im Künstler Flair

Kirschblütentag

Raus in die Natur ... zur Kirschbaumblüte in und um Weilheim.“ Erleben Sie die Blütezeit auf geführten Rad-, Mountainbike und Inlinetouren mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Oder schließen Sie sich einer der Walkingtouren, Wanderrouten oder Stadtführungen an, um mehr über Weilheim und seine Umgebung zu erfahren. Besonders lohnend ist eine Wanderung auf dem neuen Natur- und Kulturlehrpfad rund um die Limburg. Auf dem Weilheimer Hausberg stehen Brot-, Käse- und Weinproben für Sie bereit und die Hepsisauer Brennereien laden Sie zu einer Probe von Edelbränden ein. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer „Kirschblütentag“, der an der Rathauspforte und in den Weilheimer Geschäften ab Mitte März ausliegt oder über diese Webseite.

Städtlesfest in Weilheim

Ein buntes und abwechslungsreiches Programm bieten die örtlichen Vereine und die Stadtverwaltung allen Festbesuchern. Am ersten Sonntag im Juli wird im Stadtkern der Zähringerstadt mit seinen schmucken Fachwerkhäusern wieder musiziert, gespielt, getanzt, miteinander geschwätzt und gefestet. Darbietungen auf der Veranstaltungsbühne am Marktplatz, viele Spielmöglichkeiten für Kinder und die Aktivitäten der Vereine liefern für jeden Gast etwas. Mit schwäbischen Köstlichkeiten aus Küche und Keller und Spezialitäten ausländischer Mitbürger aus ihren Heimatländern werden die Besucher verwöhnt.

Weilheimer Reitturnier

Das traditionelle Weilheimer Reit- und Springturnier ist eine der größten sportlichen und gesellschaftlichen Veranstaltungen in unserer Stadt. Mit rund 500 gemeldeten Pferden, hochklassigen Dressur- und Springprüfungen, findet das Weilheimer Turnier weit über die Landesgrenzen hinaus bei Aktiven und Pferdesportfreunden große Beachtung. Zeiteinteilung für die Wettbewerbe und weitere Hinweise erhalten Sie im Internet.

Weiter zur Homepage

Dorffest Hepsisau

Zu einem Festtag zwangloser Begegnung laden die Hepsisauer Vereine und die Ortschaftsverwaltung zum traditionellen Dorffest in den heimeligen Ort am Zipfelbach ein. Musik, Gesang, gesellige Unterhaltung und viele Spezialitäten wie hausgemachter Kuchen, feinabgestimmter Most und Obstbrand werden in den Zelten, Schuppen und Scheunen serviert. Besonders begehrt sind die leckeren Bätscher und das Holzofen-brot aus dem örtlichen Backhaus. Altes Handwerk, Spielmöglichkeiten für Kinder, ein Streichelzoo mit Haustieren und ein Kinderflohmarkt runden das Programm ab.

Zähringermarkt

An über zwanzig Marktständen bieten die Aussteller Genießerprodukte aus der Region. Außerdem kann beim Zähringermarkt das Zähringer Bier verkostet werden. Das Musikduo Zeitensprung begeistert mit Gesangsdarbietungen und allerlei Zaubereien. Das „Zähringer Gesindel“ unter der Leitung von Herzog Bertold dem I. und seiner Gemahlin Richwara unterhält das Volk mit mittelalterlichen Alltagsszenen und großartigen Kampfeinlagen der Zähringer Wachen. Und auch die jüngeren Besucher kommen beim Geschicklichkeitsparcours, beispielsweise auf dem Holzpferd, voll auf ihre Kosten.

http://www.weilheim-teck.de/index.php?id=217