Weilheim Aktuell: Weilheim an der Teck

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Bericht des Kindergartenausschusses

Artikel vom 04.04.2019

Sitzung Kindergartenausschuss
26. März 2019

In seiner letzten Sitzung hatte der Kindergartenausschuss eine umfangreiche Tagesordnung zu beraten. In bewährter Weise berichteten die fünf Kindertageseinrichtungen der Stadt Weilheim über ihre Arbeit im abgelaufenen Jahr. Aus diesen Be­richten wurde deutlich, welch vielfältiges und umfangreiches Angebot die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kitas auf die Beine stellen. Dieses Engagement wurde vom Gremium anerkennend gewürdigt.

Die städtischen Kindertageseinrichtungen bieten derzeit 305 Plätze für über 3-jährige Kinder und 48 Plätze für unter 3-­jährige Kinder an. Bemerkenswert ist, dass die Betreuungsquote für unter 3-jährige Kinder einen landesweiten Spitzenwert von 41 % erreicht hat. Die derzeitigen und in naher Zukunft geplanten Projekte von Bauträgern sowie die im Baugebiet Gänsweide II entstehenden Häuser und Wohnungen lassen zudem einen überdurchschnittlichen Zuzug junger Familien erwarten. Die Stadt rechnet deshalb mit einer weiteren Nachfragesteigerung nach Betreuungsplätzen für Kinder. Auch für die im Bau befindliche Kita Schellingstraße sind derzeit schon 22 Kinder in den Ü3-Gruppen zur Aufnahme angemeldet.

Neben den städtischen Kindertageseinrichtungen bieten in Weilheim der Waldkindergarten e. V., der Freie Kindergarten e. V., der Kinderspielgruppenverein Weilheim e. V. sowie der Tages­elternverein eine Betreuung für Kinder unter sechs ­Jahren an. Mit diesen Angeboten wird ein vielfältiges, gutes Betreuungsangebot realisiert und den Eltern die Wahlmöglichkeit unter verschiedenen Angeboten für ihr Kind eingeräumt. Wie auch in den vergangenen Jahren, hat der Kindergartenausschuss zugestimmt, dass diese Einrichtungen in die Bedarfsplanung der Stadt Weilheim mit aufgenommen werden und die Personal- und Sachkosten der Einrichtungen bezuschusst werden. Bürger­meister Züfle sprach den Einrichtungen seine Anerkennung und seinen Dank für die geleistete Arbeit und die gute Kooperation mit der Stadt Weilheim aus.

Auch eine Neufassung der Kindergartenordnung stand zur Vorberatung durch den Kindergartenausschuss an. In die Neu­fassung der Kindergartenordnung finden zum einen die ­aktuellen gesetzlichen Vorgaben Einzug, zum anderen wird der Weg für ein standardisiertes Aufnahmeverfahren und eine Platzvergabe nach Platzvergabekriterien geebnet. Die Kindergarten­ordnung soll dem Gemeinderat in der Mai-Sitzung zur Beschlussfassung vorgelegt werden. Ebenso wurde die An­passung der Gebühren für das Mittagessen in den Kindertageseinrichtungen vorbe­raten. Diese Anpassung wurde erforderlich, nachdem der ­Lieferant des Essens die Preise zum 1. Januar 2019 erhöht hat. Nach endgültiger Beschlussfassung durch den Gemeinderat sollen die Preise zum 1. Juni 2019 moderat erhöht werden.

Sehr intensiv wurde die Sommerferienregelung der Kitas für das Jahr 2020 diskutiert. Nach einem Antrag der Elternschaft wurde im vergangenen Jahr eine Neuordnung der Sommerferien­regelung beschlossen, die dieses Jahr zum ersten Mal umgesetzt werden soll. Die Einrichtungen haben nicht mehr wie bisher gemeinsam in den ersten drei Sommer­ferienwochen ge­schlossen, sondern schließen abwechselnd die ersten drei beziehungsweise die letzten drei Ferienwochen. So ­sollen Eltern, die während der Ferien keine andere Betreuungs­möglichkeit für ihr Kind haben, die Möglichkeit bekommen, ihr Kind in einer Notgruppe in einer geöffneten Kita betreuen zu lassen. Seitens des Gesamtelternbeirats wurde nun eine abwechselnde, gruppen­weise ­Schließung der Gruppen innerhalb einer Einrichtung oder die Rückkehr zur alten Regelung zur ­Diskussion gestellt. Ausführlich wurde von der Verwaltung dargelegt, dass eine wechsel­seitige Schließung der Gruppen innerhalb der Ein­richtungen nicht umsetzbar ist. Eine Rückkehr zur alten ­Regelung wurde ebenfalls seitens des Trägers nicht befür­wortet, da diese Eltern oder Alleinerziehende ohne entsprechende Betreuungsalternativen in den Ferien für einen Zeitraum von drei Wochen vor „ge­schlossenen Kita-Türen“ stehen.
So folgte der Kinder­gartenausschuss der Empfehlung der Verwaltung und beschloss, in den Sommerferien 2020 die Ein­richtungen abwechselnd die ersten drei oder letzten drei Ferienwochen zu schließen und in dringenden Fällen Not­gruppen­plätze anzubieten.

Seitens des Gesamtelternbeirat wurde außerdem die Umwandlung der Regelgruppe in eine Gruppe mit verlängerten Öffnungs­zeiten in der Kita Bahnhofstraße zum Kindergartenjahr 2020/2021 beantragt. Nach Inbetriebnahme der Kita Schellingstraße wird die Stadt Weilheim die Umwandlung der Gruppe in die Bedarfsplanung aufnehmen.

Für die Kita Lerchenstraße wurde das Angebot eines warmen Mittagessens für die Gruppe mit verlängerte Öffnungszeit gewünscht. Da derzeit die räumlichen und technischen Voraussetzungen leider nicht erfüllt sind, hat die Verwaltung in Aussicht gestellt, das warme Mittagessen zu einem späteren Zeitpunkt nach Schaffung der notwendigen Ausstattung anzubieten.

Ebenso ist geplant, das Bewegungsangebot im Kindergarten Öhrich nach den Sommerferien wieder von der Lindach-Sporthalle in die Kita zu verlegen.

 

 

Kontaktdaten

Kontakt

  • Stadtverwaltung Weilheim an der Teck
  • Marktplatz 6
  • 73235 Weilheim an der Teck
  • Telefonnummer 07023 106-0
  • Faxnummer 07023 106-114
  • E-Mail schreiben

Öffnungszeiten Rathaus

  • Montag: 07:30 Uhr - 12:30 Uhr
  • Dienstag: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
  • Mittwoch: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • Freitag: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

  • Montag: 07:30 Uhr - 16:00 Uhr
  • Dienstag: 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
  • Mittwoch: 08:00 Uhr - 13:00 Uhr
  • Donnerstag: 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 Uhr - 12:30 Uhr
zum Seitenanfang