Rückblick: Weilheim an der Teck

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

In der Übersicht

Hier finden Sie alle Rückblicksberichte in der Übersicht.

17. Weilheimer Kirschblütentag am 15. April 2018

Raus in die Natur …

der Frühling zeigt sich von seiner besten Seite und hat die Landschaft rund um unsere schöne Stadt in ein herrliches Blütenmeer verwandelt.

Mit dem 17. Weilheimer Kirschblütentag wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, die Vorzüge unserer Naturlandschaft zu entdecken und zu erkunden.

Wir laden Sie hierzu herzlich nach Weilheim an der Teck ein!

Ein umfangreiches Programm mit zahlreichen Aktivitäten wartet auf Sie. Wie immer werden Ihnen die Stadt Weilheim und seine reizvolle Landschaft von unseren bewährten Führern auf unterhaltsame und anregende Weise näher gebracht.

Neue Angebote sind die Wildpflanzenführung in den Streuobstwiesen und eine Ausstellung von Bildern und Fotografien der Schwäbischen Alb sowie Verkauf und Verkostung von leckerem Honig auf der Limburg.

Start und Ziel befinden sich auf unserem historischen Marktplatz. Dort finden Sie auch unseren Informationsstand. Bestens versorgt werden Sie unterwegs und auf dem Markt- und Bertoldsplatz. Zudem halten unsere Weilheimer und Häringer Gastronomen wieder spezielle Angebote für Sie bereit.

Für alle, die es etwas bequemer möchten, ist ein Pendelverkehr eingerichtet. Sie werden von 10:50 Uhr bis 16:50 Uhr zu jeder Stunde nach Hepsisau und zurückgefahren. Nähere Informationen hierzu und detaillierte Beschreibungen zu allen angebotenen Touren finden Sie hier 

Wir freuen uns auf Sie!                           

Johannes Züfle
Bürgermeister der Stadt Weilheim  

Sandra Schöne
1. Vorsitzende Stadtmarketing Weilheim

6. Künstlermarkt in der Schlossscheuer und drum herum !

„ Frühlingserwachen in Weilheim Teck“
6. Künstlermarkt in und um die Schlossscheuer

Mit über 60 Ausstellern und Akteuren möchte der Verein Stadtmarketing Sie am Samstag, den  24.03.2017 von 11 – 18 Uhr und am Sonntag, den 25.03.2017 von 11 – 17 Uhr in der und um die Schlossscheuer herum verzaubern.

Im Außenbereich gibt es viele neue Künstler zu bestaunen – so wird unter anderem Herr Mrazek mit seinen Holzskulpturen den Bereich vor der Stadtbücherei beleben. Unsere kleinen Besucher können das Körbeflechten lernen oder sich mit gekonnter Schminkkunst in ein Fabelwesen verwandeln.

In der Schlossscheuer und im Bürgerhaus finden Sie Kalligrafie Kunst, Keramiken, Leidenschaftliches aus Holz und Stoff oder Filz, Bilder auf Leinwand, Papierkunst, Tiffany und vieles mehr. Aus dem handwerklichen Bereich erwartet Sie Schmiedekunst, Seilherstellung, Körbe flechten und die Herstellung von Skulpturen aus Obstgehölzen.

Es werden wieder alle Sinne angesprochen:

Riechen Sie die leckeren Seifendüfte, sehen Sie erstaunliche und wunderschöne Kunstwerke, hören Sie Musik von leidenschaftlichen Musikern, lassen Sie sich von leckerem Kaffee und Gebäck der Landfrauen im Bürgerhaus verwöhnen, probieren Sie die verführerischen Pralinen und vor allem erleben Sie Kunst zum Anfassen!

Der Künstlermarkt findet wie im letzten Jahr in der Schlossscheuer, um die Schlossscheuer herum, in den schmalen Gässle bis vor zur Stadtbücherei,  im evangelischen Gemeindehaus am Marktplatz und in den beiden Stockwerken des Bürgerhauses statt.

Das Wesleys beteiligt sich an beiden Tagen mit einer Ausstellung der Aquarelle von Gaby Staudinger. Der Drei KW Verein „Kino-Kunst-Kultur in Weilheim“ wird aus dem  Imbisswagen besondere Genüsse und heiße Rote zaubern und Familie Burgmann verwöhnt die Künstlermarkt Besucher mit Leckereien „Auf die Hand“.

Musikalisch umrahmt wird der Markt auf der Künstlerbühne in der Schlossscheuer am Samstag durch das „Gaans anders Trio“ sowie „Gitarrenklänge von Markus Büttner“ und am Sonntag durch die beiden Duos „ Ceolia“ und „Vocal Affair“.  Auf dem Weg zwischen Schlossscheuer und Bürgerhaus lauschen Sie den Klängen von Gitarre und Handpan.

Als Fotoaktion von Claus Jahn und Sandra Schöne gibt es in diesem Jahr ein Mörike-Büchle „Der heitere Mörike zwischen Teck und Limburg“ und die 2. Auflage des „Kul-Tür-Büchleins“ sowie des „Wegebüchle´s“.  Eduard Mörike selbst wird durch den Markt flanieren und sein Büchlein anpreisen!

Nehmen Sie sich die Zeit und schlendern Sie durch das Städtle!

Weilheim im Künstler Flair
Flyer Künstlermarkt 2018

Hinweis für Aussteller:Für 2018 sind alle Standplätze vergeben. Bitte bewerben Sie sich ab Oktober 2018 für den Künstlermarkt am 13. und 14. April 2019!

500 Euro Spende für den Schülersozialfonds der Weilheimer Schulen

Die Weihnachtsbaumaktion 2017 war wieder ein großer Erfolg. 37 Gewerbetreibende aus Weilheim und Umgebung übernahmen die Patenschaft für 39 Bäume.

Der Gewerbeverein Weilheim an der Teck und der Verein Stadtmarketing Weilheim/Teck e.V., die gemeinsam für diese Aktion verantwortlich zeichnen,bedanken sich nochmals herzlich bei allen Paten, Bastlern und Bauhofmitarbeitern sowie bei Firma farb-spektrum Weissinger und  bei Schreibwaren Jürgen Götz für einen großzügigen Nachlass bei den benötigten Bastelmaterialien.

Aus dem Erlös der Aktion erhält der Schülersozialfonds der Weilheimer Schulen eine Spende über € 500. Dieser Fonds soll Kindern aus finanziell schwächeren Familien die Teilnahme an kostenpflichtigen schulischen Veranstaltungen ermöglichen. Vor allem für Schullandheime kann ein Zuschuss beantragt werden.

Bei Bedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Geschäftsführenden Schulleiter Robin Fehmer über das Sekretariat der Realschule Weilheim auf. Weitere Spenden sind herzlich Willkommen.

Jede der Einrichtungen, die zusammen mit den Kindern die Weihnachtsbäume so fantasievoll geschmückt haben, erhalten ebenfalls einen kleinen Spendenbetrag. 

Am 08. Febuar übergaben Frau Sandra Schöne, 1. Vorsitzende Verein Stadtmarketing und Herr Othmar Kuck, Vorsitzender Gewerbeverein, den Scheck an Herrn Robin Fehmer, Geschäftsführender Schulleiter.

Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung am Marktplatz

mit den Kindern der städtischen Kindergärten und dem Posaunenchor der ev. meth. Kirche

Wie in den vergangenen Jahren wollen wir die Weihnachtsbeleuchtung am Marktplatz in einer gemeinsamen Feier offiziell einschalten. Diesen stimmungsvollen Abend mit dem 

  • Laterneneinzug der Kinder
  • und dem Singen
  • mit dem Posaunenchor der ev. meth. Kirche 

wollen wir auch dieses Jahr gemeinsam begehen, bevor die Lichterketten an den Häusern und am Weihnachtsbaum den Marktplatz in vorweihnachtliche Stimmung versetzen. Zum Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung laden wir zusammen mit dem Verein Stadtmarketing e.V. Kinder und Eltern recht herzlich ein.

Am Freitag, 01. Dezember 2017, 18:00 Uhr vor dem Rathaus

Der Verein Stadtmarketing Weilheim e. V.  wird Kinderpunsch und Glühwein ausschenken und die Ratsstube Sommer wird „heiße Rote“ anbieten.

Die Einwohner sind herzlich eingeladen, an dieser Einstimmung auf den Advent teilzunehmen. Wir freuen uns über regen Besuch auf unserem schönen Marktplatz.

39 Weihnachtsbäume werden in der Adventszeit das Städtle schmücken

Zum wiederholten Mal haben die Mitglieder des Gewerbevereins Weilheim zugesagt, die Patenschaft für einen Weihnachtsbaum zu übernehmen und für jeden Baum 100,-- Euro zu stiften.
37 Paten mit 39 Bäumen sind diesem Aufruf gefolgt. Herzlich danken dürfen wir den nachstehend genannten Spendern, ohne deren großzügige Unterstützung dies nicht machbar wäre:

  • Patenschaft für Weihnachtsbäume 2017
  • Adler-Apotheke, Dr. Egerer, Marktplatz 5
  • Andrade & Sigel, Sanitär, Kelterstr. 11Bachofer GmbH & Co. KG, Carl-Benz-Str. 2Franz Buck, Reisen & Radeln, Limburgstr. 32 (2 Bäume)
  • Burgmann’s, Marktstr. 6
  • Christl – einfach genießen, Marktstr. 3
  • Getränke Ernst, Brunnenstr. 4
  • Metzgerei Fauser & Gölz, Marktplatz 7
  • Holzbau Fink, Neidlinger Str. 74
  • Fink, Schornsteinfeger, Vogelsangstr. 4
  • Erdbau Fischer Karl Fischer GmbH & Co. OHG, Unt. Rainstr. 32
  • Fischer Omnibusreisen, Am Wasserrain 4
  • Stadtapotheke, Frau T. Frank-Neumeyer, Schulstr. 2 (2 Bäume)
  • Gemini Schuhproduktions- und Vertriebs GmbH, Zeppelinstr. 12
  • Backstube Goll, Brunnenstr. 49
  • Ernst Haupt, Werbeagentur, Georg-Kandenwein-Str. 5
  • Sport-Holl, Werner Holl GmbH, Lindachstr. 13
  • Bestattungshaus Jäck, Tobelwasenweg 36
  • Kaiser Lederwaren, Hofstr. 14
  • Sanitär Kaufmann, Marktstr. 9
  • Kautter Kleidung, Untere Grabenstraße 28
  • Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, Marktplatz 13
  • Küchenhaus Kleinbach, Bissinger Str. 30
  • Modehaus Mack, Brunnenstr. 2
  • Joachim Naasz, Heizungstechnik, Bissinger Str. 25
  • OTTO OPTIK ZENTRUM, Obere Grabenstr. 18PhysioMed, Obere Grabensstr. 18
  • Bäckerei Scholderbeck, Marktplatz 10
  • VR Bank Hohenneuffen-Teck, Unt. Grabenstr. 7
  • Zur Ratsstube, Familie Sommer, Marktplatz 7
  • Sparkassen-Versicherung, Meckes, Ob. Grabenstr. 8
  • Stahlbau Schmid, Tobelwasenweg 40
  • Tischlein-Deck-Dich, Austraße 2
  • Top-Optik, Marktplatz 9
  • Volksbank Kirchheim-Nürtingen eG, Marktplatz 11
  • Fritz Wahl, Metzgerei, Neidlinger Str. 15
  • Württ. Versicherung, T. Ladavac, Marktstr. 4

Aus den überwiesenen Beträgen werden die  Weihnachtsbäume und das Bastelmaterial bezahlt. Der verbleibende Überschuss wird je zur Hälfte den schmückenden Organisationen und einer förderungswürdigen Einrichtung unseres Raumes zur Verfügung gestellt.

Viele fleißige Hände sind nötig, um die gestifteten Bäume in einen richtigen Weihnachtsbaum zu verwandeln. Den Kindern, die dies zusammen mit ihren Betreuerinnen und Betreuern vollbringen, danken wir für Fleiß, Fantasie und Begeisterung. Folgende Einrichtungen haben wir das zu verdanken:

Limburg-Grundschule, Wühle Werkrealschule, Jugendtreff, Schulsozialverein,  Ev. Kirche – Jugendarbeit,  Stiftung Tragwerk, Förderschule, Jugendrotkreuz, Kino-Kunst-Kultur-Verein  und Michaelshof.

Ohne die tatkräftige Mithilfe des Bauhofs Weilheim würden auch diese positiven Vorhaben noch nicht ausreichen, um eine solche Aktion erfolgreich durchzuführen. Vielen Dank dafür.

 Wir hoffen, dass die von den Kindern so liebevoll geschmückten Weihnachtsbäume vor mutwilliger Zerstörung verschont bleiben und bei allen Besuchern zur vorweihnachtlichen Stimmung beitragen

Krimi-Lesung in der Schlossscheuer

In passender Kulisse bei schummrigem Kerzenlicht und gruseligem Ambiente stellte Jörg Böhm am Freitag, den 06. Oktober 2017  seinen neuen Kriminalroman „Und die Schuld trägt deinen Namen“ vor. 

Interessiert lauschten die Besucher den Ausführungen des Schriftstellers, wie zwei Winzer und der örtliche Pfarrer durch einen Racheengel den Tod fanden. Diese Mordfälle bearbeitet seine Kommissarin Emma Hansen, die bereits erfolgreich in seinen früheren Kriminalromanen ermittelte.

In der Pause konnten sich die Gäste bei einem Glas Bertoldwein und einem Stück Quiche entspannen. Die letzten Flaschen des „Richwara“-Weins wurden ausgeschenkt, dieser wird erst  wieder im nächsten Jahr beim Zähringermarkt erhältlich sein. 

Die Gemeinschaftsveranstaltung von der Stadtbücherei Weilheim und dem Verein Stadtmarketing Weilheim e.V. war ausgebucht,  und wir danken für die Unterstützung von Rainer Bauer, Firma Scholderbeck und DAS BUCH.

"Mord im Weinberg"

Krimilesung mit Gänsehaut-Garantie!Freitag, 06. Oktober 2017 in der Schlossscheuer

Gemeinsam mit der Stadtbücherei veranstalten wir eine spannende Lesung mit Herrn Jörg Böhm. Mit freundlicher Unterstützung von Weinbauer Rainer Bauer verwöhnen wir unsere Gäste mit Weilheimer Bertold Wein von der Limburg und leckerem Gebäck von der Bäckerei Scholderbeck.

Herzliche Einladung! Karten gibt es aktuell in der Stadtbücherei, Eintritt 13 € (incl. 1 Glas Täles Secco)

16. Weilheimer Kirschblütentag am Sonntag, 23. April 2017

Bildernachlese (Bilder Claus Jahn)

Bilder Rückblick 5. Künstlermarkt in der und um die Schlossscheuer herum

16. Weilheimer Kirschblütentag am Sonntag, 23. April 2017

Touren ab 10:15 Uhr

Raus in die Natur ... zur Baumblüte rund um die Limburg. Dies ist das Motto für den 16. Weilheimer Kirschblütentag. Am Sonntag, 23. April 2017 von 10:15 Uhr bis 14:00 Uhr sind Radler, Wanderer, Walker, Einheimische und Auswärtige eingeladen, die Zähringerstadt Weilheim und ihre herrliche Umgebung näher kennen zu lernen.

Mit Angeboten wie:  

  • Radtouren
  • Mountainbiketouren
  • geführten Wanderungen
  • Walkingtouren
  • Führungen durch das historische Städtle
  • Stadtführung für Kinder  
  • Jogging               
  • Kirchenführung                                                                                         
  • Führungen durch die Baumschule                                        
  • Geocaching                                                                                              
  • Pferdekutschfahrt                                        
  • Blütenwanderung ab Zipfelbachhalle, Hepsisau
  • smovey - Walk
  • EVO-PÄD Parcours-Training in den Hofgärten  - neu –
  • Informationen über Honig und Bienen in den Hofgärten  - neu –
  • Erlebniswandern für Familien beim Waldkindergarten - neu -

ist ein abwechslungsreicher Sonntagsausflug für den passionierten Freizeitradler und Sportler sowie für die ganze Familie gesichert. Beginnen wird der Kirschblütentag mit dem Sonntagsgottesdienst um 09.30 Uhr in der Peterskirche. Ein kostenloser Bus-Shuttle bringt die Gäste von 10.50 bis 16.50 stündlich nach Hepsisau sowie zum Gartencenter Entenmann und zurück.

Der Verein „Bergziegen“ informiert am Startplatz über unsere Angebote, so dass auch alle Teilnehmer den richtigen Weg finden und sich an der Pracht der Kirschbaumblüten erfreuen können.

Treffpunkt für alle Teilnehmer:                
Markt – und Bertoldsplatz

Bewirtschaftung            

am Start:        

  • Biergarten der Ratsstube auf dem Bertoldsplatz      
  • Bäckerei Scholderbeck am Marktplatz
  • Stand vom Verein Stadtmarketing
  • Christl … einfach genießen
  • Waffelstand der Klasse 9 a Realschule

unterwegs:           

  • Baumschule Entenmann, In den Gründen,  Essen durch Metzgerei Wahl
  • Bäckerei Scholderbeck „Cafe am Radweg“, Carl-Benz-Straße
  • Obst- und Gartenbauverein Hepsisau in der Zipfelbachhalle
  • Pfundhardthof bei Fam. Schietinger
  • Weinverkostung auf der Limburg durch die Weilheimer Weingärtner
  • Edelbrennerei Braun in Hepsisau
  • und alle Weilheimer, Hepsisauer und Häringer Gastronomen                                                          

Auf sportliche Weise Natur erleben und Weilheim als attraktiven Ausflugsort in der Region noch bekannter zu machen, ist wiederum Ziel des 16. Weilheimer Kirschblütentags. Auskünfte zu den Touren gibt es auch über das Internet unter www.stadtmarketing-weilheim.de und www.weilheim-teck.de

Herzliche Einladung!
Ihre Sandra Schöne

„ Frühlingserwachen in Weilheim Teck“

5. Künstlermarkt in der und um die Schlossscheuer

Mit über 60 Ausstellern und Akteuren möchte der Verein Stadtmarketing Sie am Samstag, dem 08.04.2017 von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am Sonntag, dem 09.04.2017 von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr in der und um die Schlossscheuer herum verzaubern.

Es werden viele bewährte tolle Künstler der letzten Jahre dabei sein, aber auch einige besondere, noch nie dagewesene und wunderbare neue Künstler ausstellen. In der Schlossscheuer und im Bürgerhaus finden Sie Zirbelholzkissen, Goldschmiedekunst, Keramiken, Floristik, Leidenschaftliches aus Holz und Stoff, Bilder auf Leinwand, Papierkunst, Tiffany und vieles mehr. Besonders im Außenbereich dürfen Sie sich auf die Hammerschläge des Schmieds, Körbeflechten, Seilherstellung, Drechslervorführung und auch auf die Herstellung der Skulpturen aus Obstgehölzen freuen.

Es werden wieder alle Sinne angesprochen:

Riechen Sie die leckeren Seifendüfte, sehen Sie erstaunliche und wunderschöne Kunstwerke, hören Sie Musik von leidenschaftlichen Künstlern, lassen Sie sich von leckerem Kaffee und Gebäck der Landfrauen im Bürgerhaus verwöhnen, probieren Sie die verführerischen Pralinen und vor allem erleben Sie Kunst zum Anfassen!

Der Künstlermarkt findet wie im letzten Jahr in der Schlossscheuer, um die Schlossscheuer herum, durch die schmalen Gässle bis vor zur Stadtbücherei, neu auch im Gemeindehaus am Marktplatz und in den beiden Stockwerken des Bürgerhauses statt.

Auch an weiteren Orten in der Innenstadt ist was los. So öffnet im Rathausfoyer die Fotoausstellung mit Bildern von Claus Jahn und Gemälden von Vartanes. Verena Junghans und Christl Fuchs begrüßen Sie herzlich im Keramikatellier „In Ton“ in der Marktstrasse.

Musikalisch verwöhnen Sie auf der Künstlerbühne in der Schlossscheuer am Samstag das „Gaans anders Trio“ sowie „Swingologie“ und am Sonntag die beiden Duos „ Ceolia“ und „Vocal Affair“. 

Schätzung Pralinenei - Spende an Soziales Netz in Weilheim

Beate Bientzle, Pralinenwerkstatt Lenningen spendet ein 65 cm hohes Pralinenei welches von den Künstlermarktbesuchern geschätzt werden darf. Jede Schätzung kostet 5 € und der Erlös geht komplett an das soziale Netz in Weilheim. Wer am nächsten am tatsächlichen Gewicht des Eies dran ist gewinnt die köstliche Riesen-Praline und darf dann viele "schokoladige" Momente erleben!

Herzlichen Dank an Beate Bientzle für diese besondere Aktion!

Fotoaktion "Wege in Weilheim" mit Claus Jahn

Ausstellung der Fotografien im Rathaus im Rahmen des Künstlermarktes 07.04. bis 07.05.2017

Fremdartige Welten        
Infrarotfotografie

Die Infrarotfotografie bietet eine einzigartige Möglichkeit Stimmungen, Landschaften und Momente auf eine sehr besondere Art festzuhalten.

Normalerweise hört der sichtbare Bereich der menschlichen Wahrnehmung etwas oberhalb einer Lichtfrequenz von etwa 730 nm auf – ab hier beginnt der Infrarotbereich.

Aufnahmen im, für unser Auge sonst Unsichtbaren, wirken MAGISCH, FREMDARTIG, MYSTISCH, FASZINIEREND!

Nicht Eis und Schnee liegen auf den Bäumen, Gräsern und der Landschaft! Das Blattgrün der Pflanzen reflektiert die Infrarotfrequenzen intensiv. Und wir Menschen bekommen einen EinBlick in eine uns sonst verborgene Welt!           

Claus Jahn EinBlick - Foto und Kunst 

500 Euro Spende für den Verein KinoKunstKultur Weilheim

Die Weihnachtsbaumaktion 2016 war wieder ein großer Erfolg. 36 Gewerbetreibende aus Weilheim und Umgebung übernahmen die Patenschaft für 38 Bäume.

Der Gewerbeverein Weilheim an der Teck und der Verein Stadtmarketing Weilheim/Teck e.V., die gemeinsam für diese Aktion verantwortlich zeichnen,bedanken sich nochmals herzlich bei allen Paten, Bastlern und Bauhofmitarbeitern sowie bei Firma farb-spektrum Weissinger und  bei Schreibwaren Jürgen Götz für einen großzügigen Nachlass.

 Aus dem Erlös der Aktion erhält der KinoKunstKultur Verein Weilheim eine Spende über € 500 für das Kinder- und Jugendkino, sowie jede der Einrichtungen, die zusammen mit den Kindern die Weihnachtsbäume so fantasievoll geschmückt haben.

 Am 31. Januar 2017 übergaben Frau Sandra Schöne, 1. Vorsitzende Verein Stadtmarketing und Herr Othmar Kuck, Vorsitzender Gewerbeverein, den Scheck an Frau Sabine Reich und Herrn Jens Reichhardt vom 3KW-Verein.

Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung im Städtle

Es ist eine liebgewordene Tradition, dass am Freitag Abend vor dem 1. Advent die Weihnachtsbeleuchtung im Städtle im festlichen Rahmen mit den Kindergartenkindern und Liedern mit dem Posaunenchor eingeschaltet wird. Zur Stärkung gab es wieder heiße Rote von Familie Sommer "Zur Ratstube" und Glühwein sowie Kinderpunsch vom Ausschankteam Stadtmarketing.

Herzlichen Dank an unseren fleißigen Bauhof, sowie der Familie Sommer für die Unterstützung und Jürgen Götz für die Spende des Kinderpunsches. 

38 Weihnachtsbäume werden in der Adventszeit das Städtle schmücken

Zum wiederholten Mal haben die Mitglieder des Gewerbevereins Weilheim zugesagt, die Patenschaft für einen Weihnachtsbaum zu übernehmen und für jeden Baum 100,-- Euro zu stiften.

36 Paten mit 38 Bäumen sind diesem Aufruf gefolgt. Herzlich danken dürfen wir den nachstehend genannten Spendern, ohne deren großzügige Unterstützung dies nicht machbar wäre: 

Patenschaft für Weihnachtsbäume 2016

  • Adler-Apotheke, Dr. Egerer, Marktplatz 5
  • Andrade & Sigel, Sanitär, Kelterstr. 11
  • Bachofer GmbH & Co. KG, Carl-Benz-Str. 2
  • Franz Buck, Reisen & Radeln, Limburgstr. 32 (2 Bäume)
  • Burgmann’s, Marktstr. 6
  • Christl – einfach genießen, Marktstr. 3 
  • Getränke Ernst, Brunnenstr. 4
  • Metzgerei Fauser & Gölz, Marktplatz 7
  • Holzbau Fink, Neidlinger Str. 74
  • Fink, Schornsteinfeger, Vogelsangstr. 4
  • Erdbau Fischer Karl Fischer GmbH & Co. OHG, Unt. Rainstr. 32
  • Fischer Omnibusreisen, Am Wasserrain 4 
  • Stadtapotheke, Frau T. Frank-Neumeyer, Schulstr. 2 (2 Bäume)
  • Gemini Schuhproduktions- und Vertriebs GmbH, Zeppelinstr. 12
  • Ernst Haupt, Werbeagentur, Georg-Kandenwein-Str. 5
  • Sport-Holl, Werner Holl GmbH, Lindachstr. 13
  • Bestattungshaus Jäck, Bissinger Str. 11
  • Kaiser Lederwaren, Hofstr. 14 
  • Sanitär Kaufmann, Marktstr. 9
  • Kautter Kleidung, Untere Grabenstraße 28
  • Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, Marktplatz 13
  • Küchenhaus Kleinbach, Bissinger Str. 30
  • Joachim Naasz, Heizungstechnik, Bissinger Str. 25
  • OTTO OPTIK ZENTRUM, Obere Grabenstr. 18
  • PhysioMed, Obere Grabensstr. 18     
  • Bäckerei Scholderbeck, Marktplatz 10
  • VR Bank Hohenneuffen-Teck, Unt. Grabenstr. 7
  • Zur Ratsstube, Familie Sommer, Marktplatz 7
  • Gabi Sorwat, Praxis für Pädagogik, Austr. 31
  • Sparkassen-Versicherung, Meckes, Ob. Grabenstr. 8
  • Stahlbau Schmid, Tobelwasenweg 40 
  • Tischlein-Deck-Dich, Austraße 2
  • Top-Optik, Marktplatz 9
  • Volksbank Kirchheim-Nürtingen eG, Marktplatz 11
  • Fritz Wahl, Metzgerei, Neidlinger Str. 15
  • Württ. Versicherung, T. Ladavac, Marktstr. 4 

Aus den überwiesenen Beträgen werden die  Weihnachtsbäume und das Bastelmaterial bezahlt. Der verbleibende Überschuss wird je zur Hälfte den schmückenden Organisationen und einer förderungswürdigen Einrichtung unseres Raumes zur Verfügung gestellt. 

Viele fleißige Hände sind nötig, um die gestifteten Bäume in einen richtigen Weihnachtsbaum zu verwandeln. Den Kindern, die dies zusammen mit ihren Betreuerinnen und Betreuern vollbringen, danken wir für Fleiß, Fantasie und Begeisterung. Folgende Einrichtungen haben wir das zu verdanken: 

Limburg-Grundschule, Wühle Grund- und Werkrealschule, Jugendtreff, Schulsozialverein,  Ev. Kirche – Jugendarbeit, Ziegelhütte, Freier Kindergarten, Stiftung Tragwerk, Förderschule, WKS Kindersport, Jugendrotkreuz, Kino-Kunst-Kultur-Verein  und Michaelshof. 

Ohne die tatkräftige Mithilfe des Bauhofs Weilheim würden auch diese positiven Vorhaben noch nicht ausreichen, um eine solche Aktion erfolgreich durchzuführen. Vielen Dank dafür.

Wir hoffen, dass die von den Kindern so liebevoll geschmückten Weihnachtsbäume vor mutwilliger Zerstörung verschont bleiben und bei allen Besuchern zur vorweihnachtlichen Stimmung beitragen.

Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung am Marktplatz

mit den Kindern der städtischen Kindergärten und dem Posaunenchor der evangelischen Kirche, Weilheim 

Liebe Kinder, liebe Eltern, 
jetzt ist es wieder soweit ... und der Marktplatz erstrahlt in vorweihnachtlichem Glanz.

Wie in den vergangenen Jahren wollen wir die Weihnachtsbeleuchtung am Marktplatz in einer gemeinsamen Feier offiziell einschalten. Diesen stimmungsvollen Abend mit dem 

Laterneneinzug der Kinder und dem Singen

mit dem Posaunenchor der evangelischen Kirche

wollen wir auch dieses Jahr gemeinsam begehen, bevor die Lichterketten an den Häusern und am Weihnachtsbaum den Marktplatz in vorweihnachtliche Stimmung versetzen.
Zum Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung laden wir zusammen mit dem Verein Stadtmarketing e.V. Kinder und Eltern recht herzlich ein

 am Freitag, 25. November 2016, 18.00 Uhr am Marktplatz

Der Verein Stadtmarketing Weilheim e.V. schenkt Kinderpunsch und Glühwein aus und die Ratsstube bietet „heiße Rote“ an. Zusätzlich wird die Bücherei anlässlich ihres 111jährigen Bestehens Sekt und Kindersekt ausschenken und mit einem Walking Act auf die kommenden Veranstaltungen an diesem Wochenende aufmerksam machen:Die Einwohner sind herzlich eingeladen, an dieser Einstimmung auf den Advent teilzunehmen. Wir freuen uns über regen Besuch auf unserem schönen Marktplatz.

Freundliche Grüße

Johannes Züfle               Sandra Schöne         
Bürgermeister                 1. Vorsitzende Verein Stadtmarketing   

Stadtmarketing spendet Kinderschaukel in den Hofgärten

Der Verein Stadtmarketing freut sich über die positive Belebung in den Hofgärten, die sich seit dem Bau des EvoPädParcours dort deutlich abzeichnet. Auch der Spielplatz in den Hofgärten wird viel häufiger besucht und das Einzige was dort fehlte war eine Schaukel.

Diesem Wunsch der Kinder sind wir natürlich sehr gerne nachgekommen, und so wurde die Schaukel am Donnerstag letzte Woche durch die 1. Vorsitzende  Frau Sandra Schöne an Herrn Bürgermeister Züfle übergeben.

Wir wünschen viel Spaß beim Schaukeln und freuen uns, wenn dieser schöne Ort mitten im Städtle wertgeschätzt wird und die Besucher sich dort wohl fühlen!

Langholztrommel Station im EvoPädParcour in den Hofgärten

Der Verein hat sich im Rahmen der Innenstadtoffensive sehr gerne mit der Station "Langholztrommel" beim Neubau des EvoPädParcours in den Hofgärten beteiligt. Es ist ein besonderer Ort entstanden, der zum Innehalten und Trainieren des Gleichgewichtsinns einlädt.

Kirschblütentag 2016 – die Sonne lacht und die ersten zarten Blüten zeigen sich!

Am 15. Kirschblütentag wurden die Mitwirkenden wie im letzten Jahr mit Sonnenschein und angenehmen Temperaturen belohnt! Es freut uns sehr, dass so viele natur- und sportbegeistere Menschen auch aus dem weiten Umland den Weg nach Weilheim gefunden haben.

Bereits um 10:00 Uhr war der Marktplatz gut gefüllt und die ersten Touren starteten um 10:30 Uhr mit einer Vielzahl an Teilnehmern. Der Strom der Besucher im Städtle riss nicht ab und so waren auch die Stände auf dem Marktplatz ein großer Anziehungspunkt.

Herzlichen Dank an alle unsere Tourenführer / - innen, Mitwirkenden, Helfern und besonders an das Baufhof-Team.

Rund um die Limburg und rund um Hepsisau wurde geradelt, gewandert, gewalkt und auch der Busshuttle wurde gut angenommen. In der herrlichen Frühlingssonne schmeckte auch das ein oder andere Gläschen Wein in den Weinbergen auf der Limburg. Bis in den späten Nachmittag waren Klein und Groß auf den Beinen und haben die ersten zarten Blüten in der Natur bewundert!

Die neue Stadtführung für Kinder wurde mit einer überwältigenden Zahl von fast 40 Kindern besucht und alle waren vom Drache Limbi und der Stadtführerin Sonja Jauss begeistert!
Der Verein Bergziegen machte eine große Tour am Albtrauf und in der Schlossscheuer konnte man die Stationen des EvoPädParcours, die bald in den Hofgärten entstehen, testen.

Die Kirschblüte wird wohl erst in den nächsten Tagen ihre wahre Pracht entfalten – aber gefeiert haben wir sie schon !

4. Künstlermarkt in und um die Schlossscheuer

Nach einem frostigen Start am Samstag hat uns der Sonntag mit seinem strahlenden Sonnenschein das Frühlingserwachen in Weilheim Teck erlebbar gemacht. Mit über 56 Ausstellern und Akteuren war es der bisher größte Künstlermarkt in Weilheim. Auch außerhalb der Schlossscheuer gab es einiges zu bestaunen. Im Rathaus war neben der Fotoausstellung von Dirk Unkelbach auch Boform Harald Bosch mit Skulpturen und außergewöhnlichen Sitzgelegenheiten zu sehen. In der Marktstrasse gab es leckeres auf die Hand von Burgmann´s, Künstler im Café am Markt und Verena Junghans hatte ihr Keramik Atelier geöffnet. Rund um die Schlossscheuer waren u. a. ein Seilmacher, Korkwaren, Schrottkunst, Treibholzdeko, Seifen und Körbe ausgestellt. In der Schlossscheuer waren an beiden Tagen abwechslungsreiche Klänge von den Musikern wie Ceolia, Swingologie und Vocal Affair zu hören. Neben Künstlern wie Rosenrot Rebecca Zabel, Wiesengrün Tina Bosler, Gießharzschmuck Isabell Kiefhaber, Pralinenwerkstatt Bientzle, Holzwerkstatt Henne waren auch viele neue Aussteller in der Schlossscheuer zu sehen. So gab es Taschen von Maggi Baggi, Schmuck von Cebulla-Durst und tolle Bilder von Sabine Fleischmann. An beiden Tagen strömten die Besucher durch die Gassen Weilheims und so manch einer war zum ersten Mal in unserem wunderschönen Städtle. Wir möchten uns an dieser Stelle von ganzem Herzen bei den Anwohnern der Innenstadt bedanken die diese Veranstaltung mit getragen haben! Ein besonderer Dank gilt auch dem Küchenstudio Kleinbach für die große Hilfe beim Auf- und Abbau, ebenso dem Bauhofteam unter Karl Bölz und den Landfrauen die wieder mit einem kuschelig warmen Café im Bürgerhaus mit leckeren selbstgebackenen Kuchen den Künstlermarkt abgerundet haben. Wir bedanken uns auch bei den Fotografen Kurt Geratsch und Claus Jahn. 

Mit über 50 Ausstellern und Akteuren möchte der Verein Stadtmarketing Sie am Samstag, den 19.03.2016 von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr und am Sonntag, den 20.03.2016 von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr in der und um die Schlossscheuer herum verzaubern.

Es werden viele bewährte tolle Künstler der letzten Jahre dabei sein, aber auch einige besondere, noch die dagewesene und wunderbare neue Künstler ausstellen. In der Schlossscheuer und im Bürgerhaus finden Sie Zirbeholzkissen, Puppenmode, Filzträume, leidenschaftliches aus Holz und Stoff, Bilder auf Leinwand, Papierkunst, Tiffany und vieles mehr. Besonders im Außenbereich dürfen Sie sich auf Körbeflechten, Seilherstellung, Segensstäbe und auch auf die Herstellung der Skulpturen aus Obstgehölzen freuen.

Es werden wieder alle Sinne angesprochen:

Riechen Sie die leckeren Seifendüfte, sehen Sie erstaunliche und wunderschöne Kunstwerke, hören Sie Musik von leidenschaftlichen Künstlern, lassen Sie sich von leckerem Kaffee und Gebäck der Landfrauen im Bürgerhaus verwöhnen, probieren Sie die verführerischen Pralinen und vor allem erleben Sie Kunst zum Anfassen

Der Künstlermarkt findet wie im letzten Jahr in der Schlossscheuer, um die Schlossscheuer herum, durch die schmalen Gässle bis vor zur Stadtbücherei und in den beiden Stockwerken des Bürgerhauses statt.

Auch an weiteren Orten in der Innenstadt ist was los. So öffnet im Rathausfoyer die Fotoausstellung mit Bilder vom südlichen Afrika und „Street Photografie“ von Dirk Unkelbach auch während des Künstlermarktes und Kathrin und Harald Bosch „bo-form“ stellen interessante Skulpturen aus. Im Café am Markt können Sie „Lajosch“ Silke Schach besuchen und bezaubernde genähte Kleidungsstücke und Taschen erwerben. Verena Junghans begrüßt sie herzlich im Keramik Atellier „In Ton“ in der Marktstrasse und in der Hirschgasse gibt es eine Ausstellung der Acrylbilder und Bleistiftzeichnungen von Carolin Springer im Whesleys.

Musikalisch verwöhnen Sie auf der Künstlerbühne in der Schlossscheuer am Samstag Markus Büttner (Sologitarre), Johannes Hopf und Danny Hughes „Swingologie“  und am Sonntag die beiden Duo´s  Ceolia Claus Jahn und  Susanne Seitz und Vocal Affair Sandra Schöne und Patrick Schwefel.

Als besondere Aktion von Stadtmarketing Sandra Schöne und dem Fotografen Claus Jahn (Einblicke Fotokunst) gibt es dieses Jahr ein „Weilheimer Kul- Tür – Büchlein“. Ein Buch mit wunderbaren Fotografien von Weilheimer Türen die alle in der Innenstadt „versteckt“ sind, das Ganze ergänzt mit Sprüchen und Gedanken die einladen sollen einfach mal Inne zu halten und sich ein paar Augenblicke Zeit zu nehmen.

500 Euro Spende für den Verein AK-Asyl Weilheim

Der erste Gegenwartsroman von Petra Durst-Benning "Kräuter der Provinz"

Premierenlesung Petra Durst-Benning und Genießerdorf – Eine rundum gelungene Veranstaltung der Stadtbücherei und des Vereins Stadtmarketing

Am Sonntag, den 04.10.2015 fand in der ausverkauften Limburghalle in Weilheim Teck die Premierenlesung des 1. zeitgenössischen Romans von Petra Durst-Benning „Kräuter der Provinz“ statt.

Martin Seidler, Moderator der Sendung „Kaffee oder Tee“ im SWR Fernsehen führte in  charmanter Art und Weise durch den Nachmittag. Nach einem Interview mit Petra Durst-Benning gab es einen spannenden Einblick in den neuen Roman „Kräuter der Provinz“.

Im Anschluss an die Lesung lud der Verein Stadtmarketing die ca. 300 Besucher in das Genießerdorf ein und es konnten viele regionale Produkte verkostet werden.
Wir bedanken uns herzlich bei allen fleißigen Helfern vom Bauhof unter der Leitung von Karl Bölz, ebenso beim Ehepaar Bettina und Harald Hartmann (Zähringer Stuben), sowie beim Hausmeister Martin Polzer.

Zum Erfolg der Veranstaltung maßgeblich beigetragen haben die rund 18 Marktbeschicker mit ihren hervorragenden regionalen Produkten. Es freut uns sehr, dass Sie dabei waren – herzlichen Dank!

Schön, wenn eine erste Gemeinschaftveranstaltung zwischen Stadtbücherei und Stadtmarketing so gut ankommt. Das macht auf jeden Fall Lust auf weitere gemeinsame Events!

Kirschblütentag 2015 – die Sonne lacht !

Am 14. Kirschblütentag wurden die Mitwirkenden endlich wieder mit Sonne satt belohnt! Es freut uns sehr, dass so viele Natur- und Sportbegeistere Menschen den Weg nach Weilheim gefunden haben.

Bereits um 10:30 Uhr war der Marktplatz gut gefüllt und die ersten Touren starteten mit einer Vielzahl an Teilnehmern. Der Strom der Besucher im Städtle riß nicht ab und so waren auch die Stände auf dem Marktplatz ein großer Anziehungspunkt.

Herzlichen Dank an alle unsere Tourenführer / - innen und Mitwirkenden!

Rund um die Limburg und rund um Hepsisau wurde geradelt, gewandert, gewalkt und auch der Busshuttle wurde gut angenommen. In der herrlichen Frühlingssonne schmeckte auch das ein oder andere Gläschen Wein in den Weinbergen auf der Limburg. Bis in den späten Nachmittag waren Klein und Groß auf den Beinen und haben die ersten zarten Blüten in der Natur bewundert!

Die Kirschblüte wird wohl erst in den nächsten Tagen ihre wahre Pracht entfalten – aber gefeiert haben wir sie schon !

Die Innenstadtoffensive Weilheim an der Teck geht in die heiße Phase

Das Städtle soll reizvoller werden – als Ort, an dem man gerne einkauft, seine Freizeit genießt und sich wohlfühlt. Attraktiver für Bürger, Händler und Unternehmer. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die Stadtverwaltung das Projekt Innenstadtoffensive auf den Weg gebracht.

Zusammen mit der imakomm AKADEMIE aus Aalen wird derzeit gemeinsam mit lokalen Akteuren ein umsetzungsorientiertes Konzept ausgearbeitet. In einer ersten Projektgruppensitzung, besetzt aus Vertretern von Einzelhandel, Gastronomie, Dienstleistern, Stadtverwaltung und Gemeinderat sowie weiteren Multiplikatoren wurden bereits die Ergebnisse der Analyse und ein erster Strategieentwurf vorgestellt und besprochen. „Der Workshop war sehr konstruktiv, alle Teilnehmer konnten sich einbringen. Erste konkrete Maßnahmen wurden bereits erarbeitet und diskutiert. Für die noch im Juli stattfindende 2. Projektgruppensitzung werden ausgewählte Maßnahmen weiter konkretisiert, die selbstverständlich auch umgesetzt werden sollen“, betont Bürgermeister Züfle.

„Weilheim hat Potenziale! Als Zähringerstadt verfügt der Standort über ein klares Alleinstellungsmerkmal. Jedoch nehmen viele Innenstadtbesucher das so nicht bewusst wahr, weil das Thema für zahlreiche Zielgruppen derzeit nicht wirklich erlebbar ist. Dies soll sich ändern“, erläutert Projektleiter Stephan Mayr von der imakomm AKADEMIE.

Ein erster Zwischenstand des Projektes wurde bereits im Gemeinderat vorgestellt und positiv zur Kenntnis genommen. Dass eine stärkere Belebung der Innenstadt und eine schlagkräftigere Vermarktung des Einkaufs- und Erlebnisstandortes Weilheim nicht alleine von Stadtverwaltung und Gemeinderat geschultert werden kann, darüber sind sich auch der Gewerbeverein und der Verein Stadtmarketing einig. „Auch wir werden uns nicht nur personell, sondern auch finanziell mit einem Beitrag von jeweils 10.000 Euro an der Umsetzung der Innenstadtoffensive beteiligen“, betonen Sandra Schöne Vorsitzende des Verein Stadtmarketing und Othmar Kuck, Vorsitzender des Gewerbevereins.

Nach der Sommerpause soll die Innenstadtoffensive abschließend im Gemeinderat beraten werden. Dann wird konkret entschieden welche Maßnahmen umgesetzt werden sollen und welche finanziellen Mittel dafür notwendig sind. Einig sind sich Bürgermeister und die Berater der imakomm AKADEMIE aber bereits heute darin, dass die Arbeit für die Belebung des Städtles dann erst richtig beginnt. „Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass ein langer Atem und das gemeinsame Engagement der örtlichen Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister sowie der Stadt notwendig ist damit nachhaltiger Erfolg entsteht,“ erklärt Stephan Mayr. „Das derzeit entstehende Maßnahmenpaket zur Innenstadtoffensive soll dafür die Richtschnur sein, in dem es Ziele, Maßnahmen und weitere Schritte konkret definiert.“

500 Euro Spende für die Schulkontaktarbeit am Bildungszentrum Wühle

Die Weihnachtsbaumaktion 2014 war wieder ein großer Erfolg. 35 Gewerbetreibende aus Weilheim und Umgebung übernahmen die Patenschaft für 37 Bäume.
Der Gewerbeverein Weilheim an der Teck und der Verein Stadtmarketing Weilheim/Teck e.V., die gemeinsam für diese Aktion verantwortlich zeichnen,bedanken sich nochmals herzlich bei allen Paten, Bastlern und Bauhofmitarbeiter.

Der nach Abzug der Kosten verbleibende Überschuss ist zur Hälfe als Spende für die Schulkontaktarbeit des evangelischen Jugendwerks an der BZ Wühle bestimmt. Die andere Hälfte geht an die Einrichtungen, die zusammen mit den Kindern die Weihnachtsbäume so fantasievoll geschmückt haben. Am 10. Februar übergaben Frau Sandra Schöne, 1. Vorsitzende Verein Stadtmarketing und Herr Othmar Kuck, Vorsitzender Gewerbeverein, den Scheck an Herrn Klaus Pertschy vom evangelischen Jugendwerk, Kirchheim. 

AG Licht geht erfolgreich zu Ende!

Adventsglanz in Weilheim – LED´s für unser Städtle!

Was vor 2 Jahren als Idee in eine AG Licht Gestalt annahm, konnte jetzt mit großem Erfolg zu Ende gebracht werden. Mit viel Engagement, persönlichem Einsatz und guten Ideen wurde die AG Licht aus den Reihen des Stadtmarketings aus der Taufe gehoben. Die Zielsetzung der AG Licht war, die in die Jahre gekommene Weilheimer Giebelbeleuchtung auf energiesparende LED Leuchtmittel umzurüsten. Um die dafür nötigen finanziellen Mittel aufzubringen, setzte die AG Licht mit der Hilfe von Weilheimer Kindergärten, des Gewerbevereins sowie den Künstlern Hans Riek, Patrick Schwefel und Sandra Schöne viele Aktionen um:

Vom „Rock im Rathaus“ mit zahlreichen Besuchern, über den Glühweinverkauf beim Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung bis zum Aufstellen der von Weilheimer Kindergartenkindern gebastelten Spenden Glühbirnen in Weilheimer Geschäften war alles dabei.

Die AG Licht, bestehend aus Otmar Kuck, Jochen Mack mit Sohn, Peter Leusing, Achim Denzinger, Eve Neubold - Sigel,  Sandra Schöne, Martina Sommer und Werner Wolf hatte neben viel Arbeit auch viel Spaß bei der guten Sache.

Die AG Licht bedankt sich bei allen Helfern und Spendern, die es möglich gemacht haben, dass die stolze Summe von 5 500 € zusammengekommen ist.

Die Scheckübergabe des Vereins Stadtmarketing durch den Vorstand Frau Sandra Schöne an Herrn Bürgermeister Johannes Züfle erfolgte am 04.02.2014. 

500,-- € Spende an die Jugendarbeit des TSV Weilheim Teck

Die Weinachtsbaumaktion 2013 war wieder ein großer Erfolg. 35 Gewerbetreibende aus Weilheim und Umgebung übernahmen die Patenschaft für 36 Bäume. Vielen Dank dafür.

Der Gewerbeverein Weilheim an der Teck und der Verein Stadtmarketing Weilheim/Teck e.V., die gemeinsam für diese Aktion verantwortlich zeichnen, bedanken sich nochmals herzlich bei allen Paten und fleißigen Bastlern!

Der nach Abzug der Kosten verbleibende Überschuss ist zur Hälfte als Spende für die Jugendarbeit des TSV Weilheim Teck bestimmt. Die andere Hälfte geht als Belohnung an die Einrichtungen, die zusammen mit den Kindern die Weihnachtsbäume so fantasievoll geschmückt haben. Dafür werden 30,-- € pro Baum ausgehändigt.

Das Aufstellen der Christbäume ist nun schon seit einigen Jahren eine schöne Tradition die unser Städtle zur Weihnachtszeit auf besondere Weise schmückt. 

Rock und Schwäbische Balladen 13.10.2013

Zu der zweiten Veranstaltung der AG Licht im Verein Stadtmarketing sind am Sonntag, den 13.10.2013 wieder zahlreiche Besucher erschienen. Es hat uns sehr gefreut, dass wir auch einige Menschen außerhalb Weilheims begrüßen durften. Bürgermeister Züfle eröffnete als Hausherr im Rathausfoyer die Veranstaltung und lobte die Arbeit der AG Licht und die damit verbundenen Spendeneingänge in Höhe von seither 3.388,00 €.

Die AG Licht besteht aus folgenden aktiven Mitgliedern: Eve Neubold-Sigel, Achim Denzinger, Herr Wolf, Herr Leusing, Familie Sommer, Sandra Schöne, Ilse Burk und Herr Kuck.

Hans Riek, schwäbischer Mundartpoet und Weilheimer „Urgestein“ sowie das Duo Vocal Affair mit Sandra Schöne und Patrick Schwefel gestalteten gemeinsam einen sehr unterhaltsamen und abwechslungsreichen Abend im Rathaus. Mit urkomischen Schwäbischen Anekdoten und gefühlvoller aber auch grooviger Musik gelang den 3 Künstlern die Besucher sehr kurzweilig zu unterhalten. In der Pause gab es kleine Köstlichkeiten gestiftet von der Ratstube Familie Sommer und unserem Scholderbeck. Auch für den Durst war bestens gesorgt und so schmeckte manches Viertele von den Weilheimer Winzern. Wir freuen uns sehr, dass wir auch aus dieser Veranstaltung ca. 1.000 € spenden können.

In der nun vor uns liegenden Adventzeit werden dann wieder die tollen, selbstgebastelten Glühbirnen in den Weilheimer Geschäften aufgestellt und beim Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung wird die AG Licht als letzte Amtshandlung den Glühwein- und Kinderpunschauschank übernehmen.

Danach werden wir eine geschätzte Summe von nahezu 5.000 € an die Stadt Weilheim übergeben können und somit einen großen Teil der Umstellung auf LED Beleuchtung sponsern!

Ein herzliches Dankeschön an alle die nun seit über einem Jahr in dieser AG mitgearbeitet haben!

500,– € Spende die Jugendarbeit des Hepsisauer Motorsportvereins

Die Weihnachtsbaumaktion 2012 war wiederum ein großer Erfolg. 35 Gewerbetreibende aus Weilheim und Umgebung übernahmen die Patenschaft für 36 Bäume. Vielen Dank dafür.

Der Gewerbeverein Weilheim an der Teck und der Verein Stadtmarketing Weilheim/Teck e.V., die gemeinsam für diese Aktion verantwortlich zeichnen, bedanken sich nochmals herzlich bei allen Paten. Der nach Abzug der Kosten verbleibende Überschuss ist zur Hälfe als Spende für die Jugendarbeit des Hepsisauer Motorsportvereins bestimmt. Die andere Hälfte geht als Belohnung an die Einrichtungen, die zusammen mit den Kindern die Weihnachtsbäume so fantasievoll geschmückt haben. Dafür werden 30,– € pro Baum ausgehändigt.

Aus den Händen von Frau Sandra Schöne, 1. Vorsitzende Verein Stadtmarketing, und Othmar Kuck, Vorsitzender Gewerbeverein, konnten am Samstag, 02. Februar , Herr Hartmut Hummel, Vorstand Hepsisauer Motorsportverein, den Scheck über 500,– € entgegennehmen.

Scheckübergabe der AG „Licht“ für die Umrüstung der Weihnachtsbeleuchtung im Städtle

Vertreter des Vereins Stadtmarketing, des Gewerbevereins und Weilheimer Bürger haben die AG Licht gegründet, um bei verschiedenen Veranstaltungen wie

  • Rock und schwäbische Balladen
  • Glühweinverkauf beim Einschalten Weihnachtsbeleuchtung
  • Spendenglühbirnen

für die Umrüstung der Weihnachtsbeleuchtung auf LED-Lampen Spenden zu sammeln.

Dabei wurden insgesamt € 2.657,34 eingenommen.

Darüber hinaus haben die Weilheimer Landfrauen  € 300,-- und die Kinderspielgruppe e.V. € 430,78 gespendet. Vielen Dank dafür.

Aus den Händen von Frau Sandra Schöne, 1. Vorsitzende des Vereins Stadtmarketing, konnte am .-……. Herr Bürgermeister Johannes Züfle den Scheck entgegennehmen.

Auch in diesem Jahr finden wieder Spendenaktionen statt, u. a. „Rock und schwäbische Balladen“ am Sonntag, 13. Oktober 2013.

„Weilheim – Ihr aktiver Start ins Streuobstparadies“

Unter diesem Motto hat sich die Stadt Weilheim – vertreten durch den Verein Stadtmarketing – auf der CMT in der Regio Lounge des Landkreises Esslingen am Freitag, 18. Januar einem breiten und sehr interessierten Publikum präsentiert.

Die Besucher konnten sich über die unterschiedlichen Angebote und Freizeitmöglichkeiten in und um Weilheim informieren. Neben Interessantem und Wissenswertem über unsere Stadt aufgeteilt in „Historisches erleben“, Regional genießen“, „Feiern und Festen“, sowie „Wandern und Radeln“, gab es natürlich auch etwas für den Gaumen zum sofortigen Verzehr:

  • Äpfel, Apfelsaft und Most von heimischen Streuobstwiesen
  • Edelbrände von ortsansässiger Brennerei
  • Bertoldwein von den Hängen der Limburg und
  • Versucherle aus regionalem Anbau

Wir bedanken uns bei unseren engagierten Helfern und Mitstreitern, wie dem Verein die „Obstler“, Fahrrad-Heilenmann, Bäckerei Scholderbeck, Brennerei Hermann Braun, Weilheimer Weingärtner, Stadtführer Wilhelm Braun, Obst- und Gartenbauverein Weilheim, Brennerei Schietinger und dem Hobbyfotografen Klaus Holzhäuser, mit deren Hilfe und Sachspenden die Messe zu einem großen Erfolg wurde.

Stimmungsvoller Abend im Weilheimer Rathaus

Am Sonntag, den 7. Oktober 2012 lud die AG Licht des Weilheimer Stadtmarketing zu einer Benefizveranstaltung in die gute Stube Weilheims ein. 

Die AG Licht hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Umrüstung der Weilheimer Adventsbeleuchtung auf energiesparende LED Leuchten zu ermöglichen. Viele Weilheimer Bürger nutzten die Gelegenheit, sich im Weilheimer Rathaus einen schönen Abend zu gönnen. Nach der herzlichen Begrüßung durch den Hausherrn, Herrn Bürgermeister Johannes Züfle, bezauberten Sandra Schöne und Patrik Schwefel mit toller Stimme und rockigen Gitarrenklängen das zahlreiche Publikum. Nicht minder zog der schwäbische Mundartpoeten Hans Riek die erschienenen Schwaben, aber auch die Nichtschwaben, in seinen Bann: mit Geschichten aus dem Weiheimer Alltag, in denen sich so mancher Anwesende ohne weiteres wiedererkennen konnte, hatte Hans Riek in kürzester Zeit das Publikum auf seiner Seite. In der Pause stärkten sich die Gäste an den Leckereien, die für diesen Abend von der Ratsstube und der Bäckerei Scholderbeck gezaubert wurden. Weine von den Weilheimer Winzern rundeten die Gaumenfreuden ab. 

Der Erlös der Veranstaltung fließt direkt in die Weihnachtsbeleuchtung ein. Herzlichen Dank an alle Gäste für das zahlreiche Erscheinen, Herrn Bürgermeister Züfle für die „Location Rathaus“, den Künstlern Sandra Schöne, Patrik Schwefel und Hans Riek, sowie allen Beteiligten der AG Licht, die zum guten Gelingen des Abend beigetragen haben.

LED Adventsglanz Dose – handgemacht und limitiert!

Adventsglanz in Weilheim – LED´s für unser Städtle!

Nun beginnt wieder die dunkle Jahreszeit und es dauert nicht mehr lange, bis unser Städtle wieder in vorweihnachtlichem Glanz erstrahlt. Sicher genießen auch Sie die besonders schöne Giebelbeleuchtung in unserem Städtle bei so manchem Adventsspaziergang. Stimmungsvoll, heimelig und passend zu Weilheims schönen Fachwerkhäusern genießen auch wir Einheimischen unser schönes Städtle!
Dem Verein Stadtmarketing liegt diese schöne Atmosphäre besonders am Herzen, da diese Stimmung sich allen Kunden, Besuchern und Gästen besonders einprägt. 

Leider ist die Weihnachtsbeleuchtung in die Jahre gekommen und die Glühbirnen können bald nicht mehr ersetzt werden. Der Vorrat an Glühbirnen reicht noch bis zum Jahr 2014. Dann muß die Beleuchtung auf umweltfreundliche LED-Leuchten umgestellt werden.

Um sich mit der finanziellen Lösung dieses Problems zu befassen, hat sich aus den Reihen des Stadtmarketing, des Gewerbevereins und engagierten Weilheimerinnen und Weilheimern in diesem Frühjahr die 8-Mitglieder umfassende AG Licht gebildet. 

Als gelungene Auftaktveranstaltung fand am 7.10.2012 „Rock und Schwäbische Balladen“ im Weilheimer Rathaus statt. Dort wurden erstmals unsere Spendendosen in Glühbirnenform präsentiert, die seither in vielen Weilheimer Geschäften und Einrichtungen stehen. 

Gebastelt wurden diese Unikate von vielen fleißigen Kindergartenkindern in Weilheim und Hepsisau, bei denen wir uns sehr herzlich bedanken. Nun warten die Dosen darauf, beim einen oder anderen Einkauf „gefüttert“ zu werden. Tragen auch Sie dazu bei, dass unser Städtle weiterhin in adventlichem Glanz erstrahlt. 

Spendenkonto „Adventsglanz in Weiheim“
Kontonummer  101808431 
Kreissparkasse Weilheim 
Bankleitzahl 61150020

Kontaktdaten

Kontakt

  • Stadtverwaltung Weilheim an der Teck
  • Marktplatz 6
  • 73235 Weilheim an der Teck
  • Telefonnummer 07023 106-0
  • Faxnummer 07023 106-114
  • E-Mail schreiben

Öffnungszeiten Rathaus

  • Montag: 07:30 Uhr - 12:30 Uhr
  • Dienstag: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
  • Mittwoch: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • Freitag: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

  • Montag: 07:30 Uhr - 16:00 Uhr
  • Dienstag: 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
  • Mittwoch: 08:00 Uhr - 13:00 Uhr
  • Donnerstag: 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 Uhr - 12:30 Uhr
zum Seitenanfang