//

Weilheim Aktuell: Weilheim an der Teck

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Digitale Prozesse

Hauptbereich

Blumenschmuckwettbewerb

Artikel vom 20.05.2020

Im vergangenen Sommer wurde wieder ein Wettbewerb für Blumen­schmuck und Gartengestaltung in Weilheim und ­Hepsisau durchgeführt. Die Kreativität der Einwohnerschaft, bei der Verschönerung des Stadtbildes in Form von Blumenkästen, begrünten Fassaden oder Dächern und bei der Garten­gestaltung mitzuwirken, soll dadurch gewürdigt werden.

 

Beim Wettbewerb für Blumenschmuck und Gartengestaltung 2019 wurden in zwei Rundgängen insgesamt 96 Objekte von den Bewertungskommissionen bewertet. Insgesamt konnten drei Sonderpreise, 34 erste Preise sowie zahlreiche zweite und dritte Preise vergeben werden.

 

Die Bewertungskriterien waren:

Blumenschmuck am Gebäude

Blumenschmuck an Fenstern

Balkonschmuck

Gartengestaltung/ Naturgärten

Fassadenbegrünung

 

Bewertungsgebiete

In Weilheim umfasste das Bewertungsgebiet

1.  
die Durchfahrtsstraßen Zeller Straße, Obere Grabenstraße, Neidlinger Straße, Häringer Straße, Untere Grabenstraße, Brunnenstraße, Bissinger Straße, Kirchheimer Straße (bis zur Holzmadener Straße) und die Holzmadener Straße.

2.  
das „Städtle“ zwischen Oberer Grabenstraße, Unterer Graben­straße und Brunnenstraße.

In Hepsisau wurde die gesamte Ortslage bewertet.

Bewertungskommission

Alle Gebäude und Grundstücke wurden nach gleichen Kriterien beurteilt und mit Punkten versehen. Diese Bewertung übernahm eine fachkundige Kommission in folgender Zusammensetzung:

 

für Weilheim:   
Karl Bölz, Horst Lauster, Lilo Drexler,
Dieter Ulmer, Karin Vatter

für Hepsisau:   
Karl Bölz, Walter Schumann, Antje Allner,
Heinz Gienger

 

Preisträger

Nach zwei Durchgängen ergab sich folgende Preisverteilung:

für Weilheim

Blumenschmuck am Gebäude:
zehn erste Preise, sechs zweite Preise, fünf dritte Preise

Gartengestaltung/ Naturgärten:
ein Sonderpreis, neun erste Preise, neun zweite Preise,
fünf dritte Preise

Fassadenbegrünung:
ein erster Preis, ein zweiter Preis

für Hepsisau

Blumenschmuck am Gebäude:
sechs erste Preise, sechs zweite Preise, zehn dritte Preise

Gartengestaltung/ Naturgärten:
ein Sonderpreis, sechs erste Preise, 17 zweite Preise,
zwölf dritte Preise

Fassadenbegrünung:
zwei erste Preise

 

Alle Preisträger werden vom Bürgermeister schriftlich geehrt und erhalten als Anerkennung einen Gutschein, der in den ört­lichen Blumengeschäften, Gärtnereien und Baumschulen eingelöst werden kann (einschließlich der Gärtnereien Böhm in Neidlingen und Liebrich in Holzmaden). Die Preisgelder für einen Sonderpreis, ersten Preis und einen zweiten Preis wurden auf 25 Euro, für einen dritten Preis auf 15 Euro festgesetzt.

 

Besonderer Dank gilt allen, die durch ihre Kreativität für ein schönes und farbenfrohes Stadtbild gesorgt haben und in den kommenden Jahren sorgen werden. Ein herzliches Dankeschön auch den Mitgliedern der Bewertungskommissionen für ihren ehrenamtlichen Einsatz.

 

Nachfolgend werden alle Preisträger aufgeführt:

Weilheim

Blumenschmuck am Gebäude
1. Preis:
Stadtapotheke Weilheim, Anneliese Bürger,
Dr. Barbara Kauderer-Bühler, Marianne Schumacher,
Karin Kautter, Gasthaus Ratsstube,
Gasthaus „Zur Post“, Rose Bachmaier,
Familien McKay/Groth, Regina Heck

    2. Preis:
Birgit Hieber, Karin Henni, Gretel Hagmann, ­Adelheid Epple, Adlerapotheke Weilheim,
Dr. Hanns-Joachim Schmidt

    3. Preis:
Annemarie Schietinger, Rose Bauer,
evangelisches Pfarramt Familie Hennig,
Antonia Erbst, Waltraud Eisenhut

Gartengestaltung
Sonderpreis: Karin Vatter
1. Preis:
Irma Patzenbein, Karola Bernauer, Gabriele Gienger, Hedwig Huss, Anne-Luise Schölpple,
Dietmar Köhler, Lilo Drexler, Heidi Klein,
Gretel Hagmann

    2. Preis:
Bettina, Krähmer, Ursula Gunzenhauser,
Marianne Schumacher, Anna Röhner, Karl Fischer,
Familien McKay/Groth, Anna Schmidt,
Dr. Hanns-Joachim Schmidt, Christel Scholtz

    3. Preis:
Sandra Knapper, Rose Bauer, Ursula Pfauth,
Irene Hocker, Heiko Mutschler

 

Hepsisau

Blumenschmuck am Gebäude

    1. Preis:
Ewald Ziegler, Annerose Pflüger, Annerose Gienger, Helga Männer, Ruth Kauderer, Margarete Frasch

    2. Preis:
Isabell Schumann, Ilse Doll, Gerda Schunter,
Edith Alter, Rose Class, Annemarie Rieker

    3. Preis:
Erika Kögler, Frida Heim, Deborah Renz,
Agathe Schumann Sabine Schumann,
Gudrun Loser, Cornelia Bäurle, Inge Wachter, ­Werner Hepperle, Ruth Braun

Gartengestaltung

    Sonderpreis: Renate Leinbach

    1. Preis:
Christiane Denzinger, Marianne Braun,
Sabine Hanov, Agathe Schumann, Antje Allner,
Silke Thomann, Jutta Betz

    2. Preis:
Lydia Rommler, Erika Kögler, Hilde Linsenmayer, Frida Heim, Elisabeth Kurz, Angelika Brust, ­Annemarie Schultheiß, Deborah Renz, Tabea Rieker, Rena Mayer, Lore Chladek, M. Kauderer/A.Maier, Margarete Liebler, Marianne Frasch,
Hannelore Bäurle, Ute Steiner, Christl Fischer

    3. Preis:
Susann Stoll, Marianne Gienger, Renate Bauer, Sabine Hamann, Natalie Hurst-Haese,
Anna Höschele, Gertrud Schumann, Ewald Ziegler, Cornelia Bäurle, Roland Wachter, Inge Wachter, Claudia Rauscher

Kontaktdaten

Kontakt

  • Stadtverwaltung Weilheim an der Teck
  • Marktplatz 6
  • 73235 Weilheim an der Teck
  • Telefonnummer 07023 106-0
  • Faxnummer 07023 106-114
  • E-Mail schreiben

Öffnungszeiten Rathaus

  • Montag: 07:30 Uhr - 12:30 Uhr
  • Dienstag: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
  • Mittwoch: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • Freitag: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

  • Montag: 07:30 Uhr - 16:00 Uhr
  • Dienstag: 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
  • Mittwoch: 08:00 Uhr - 13:00 Uhr
  • Donnerstag: 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 Uhr - 12:30 Uhr
zum Seitenanfang